Bahnhofstraße 14, 48720 Rosendahl

Untergrund

Es gibt Grundvoraussetzungen an die Untergründe bei Laminaten, Parkettböden, Dielen etc. welche immer gegeben sein müssen: Sie haben einen ebenen, trockenen, festen und sauberen Untergrund.

Die Unebenheiten auf einen Laufmeter liegen unter 3 mm sonst müssen Sie mit geeigneter Spachtelmasse ausgleichen. Sie haben vor der Verlegung evtl. vorhandene Teppichböden entfernt. Aus hygienischen Gründen aber auch aus Gründen der Festigkeit ist dies unbedingt zu empfehlen!

Im Raum ohne Fußbodenheizung befindliche Bodenbeläge aus CV, PVC oder Linoleum sind fest verklebt und weisen keine losen Stellen auf. Vor der Verlegung auf alten Verlegeplatten oder Holzdielen haben Sie lose liegende Teile mit der Unterkonstruktion verschraubt. Bauen Sie auf keinen Fall eine Dampfsperre ein, dies kann zu Schimmelpilzbildung im Unterboden führen. Sie haben sich davon überzeugt, dass Ihr Estrich folgende Feuchtigkeitswerte nicht überschreitet:

Nehmen Sie diese Werte sehr ernst! - die ansonsten auftretenden Schäden können erheblich und deren Beseitigung sehr kostspielig sein. Haben Sie weitere Fragen? - rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns.

ZementestrichAnhydrit-Estrich
Mit FußbodenheizungMax. 1,7 CM %Max. 0,3 CM %
Ohne FußbodenheizungMax 1,9 CM %Max. 0,5 CM %