Bahnhofstraße 14, 48720 Rosendahl

Massivholzdielen

Massivholzdielen gehören zu den ältesten Holzfußbodenbelägen der Welt.

Sie werden aus einem Stück Holz produziert und haben an den Dielenseiten häufig das so genannte Nut und Feder System oder eine Click-Verbindung. Massivdielen können fast auf jedem ebenen Grund verlegt werden. Man kann sie beispielsweise vollflächige o Verkleben o schrauben oder auf Balkenlage/Unterkonstruktion nageln 0 auf speziellen Klebematten (Z.B. Elastilon) verlegen.

Durch die (mächtige) Dimensionierung der Dielen ist generell mit Fugen zu rechnen (je breiter die Dielen, desto wahrscheinlicher entstehen Lücken). Darum werden Dielen mit der Breite ab 120 mm häufig mit Fasen (angebrochenen Kanten) produziert. Dies kaschiert evtl. entstehende Fugen zwischen den einzelnen Dielen. Auch bei noch so moderner Fertigung lassen sich Dielen nicht so präzise herstellen wie andere Materialien. Toleranzen und Texturen gehören zu den natürlichen Merkmalen eines massiven Produktes. In der Regel sind bei Laubhölzern in der Breite 0,3 % und in der Länge 1 mm Maßabweichungen erlaubt. Bei Nadelhölzern könnten größere Maßtoleranzen auftreten.

Unterschiedlich starke Unterseiten von Dielen können bei einigen Herstellern vorkommen. Maßgeblich ist allein, dass nach fachgerechter Verlegung die Oberkantenseite einer Diele nicht mehr als 0,25 mm über der Oberseitenkante der angefügten Diele liegt. Durch moderne Öle und Lacke können Sie Ihre Diele „gestalten“. Zur Verlegung auf Fußbodenheizungen sind Dielen mäßig geeignet (u.a. durch die hohe Aufbaustärke). Wir empfehlen in diesen Fällen entweder dünnere Dielen oder Mehrschichtsysteme, welche vollflächig verklebt werden. Sie haben Fragen zu Massivholzdielen? -informieren Sie sich!

Kann ich meinen Wunsch eines Dielenbodens auf einer Warmwasserfußbodenheizung verwirklichen?

Grundsätzlich: ja!

Wir können Sie über Wärmedurchlasswiderstände, Aufheizprotokolle etc. informieren. Mit uns sollten Sie klären, welche Diele in welcher Stärke in Frage kommt. Vollständiges Verkleben ist ebenso erforderlich wie die Einhaltung der maximalen Holzoberflächentemperatur von 26 °. Auf einer Elektrofußbodenheizung kann kein Holzboden verlegt werden!

Wieviel Verschnitt muss ich bei einem Dielenboden einkalkulieren?

Holz ist ein Naturprodukt. Trotz gewissenhafter Sortierung können materialbedingte Besonderheiten auftreten, die bei der Verlegung ein Herauskappen von bestimmten Stellen erforderlich macht. Sie sollten nach unseren Erfahrungswerten zur Grundfläche ca. 3 - 5 % Kappmaß hinzurechnen.

Muss ich bei Massivholzdielen einen Wandabstand einhalten?

Grundsätzlich: ja!

Bei einer schwimmenden Verlegung gelten andere Maße als bei vollflächiger Verklebung.